?PROJEKTE IN DER STADT?

Benefizkonzert? für die Geraer Tafel

Im Gespräch mit Michael Kux und Ingo Süß, Veranstalter vom erstmalig stattfindenden Schlager Festival – gemeinsam statt einsam– gemeinsam statt einsam


Am 24.08 findet das Benefiz-Schlagerfestival unter der Schirmherrschaft von Julian Vonarb zugunsten der Geraer Tafel statt

Das Festival beginnt um 10.00 Uhr im Hofwiesenpark Gera(Veolia Bühne) und endet gegen 22.00 Uhr. Anschließend geht es auf der After-Show Party mit Schlager live on Stage im NIGHT Club Qui weiter (Eintritt für Festivalbesucher inclusive).

Mithilfe der Einnahmen des Festivals, welches mit städtischer Unterstützung veranstaltet wird, sollen die Geraer Tafel finanziell und auch logistisch unterstützt werden. Konkret soll der marode Fahrzeugpark unterstützt werden, dem es massiv an liquiden Mitteln fehlt. Auch möchte man auf die allgemein schlechte Situation der Geraer Tafeln aufmerksam machen?

Mit dem Event soll auch der Grundstein gelegt werden, für ein jährlich stattfindendes Benefiz-Festival das sich in jedem Jahr einem anderen wohltätigen Zweck widmet?
Das Festival wird dabei nicht über den Ticketpreis finanziert, sondern über Sponsoren, um den Verkaufserlös direkt in die Spendenkasse fließen lassen zu können. Des Weiteren gibt es eine Tombola mit 10.000 Preisen. Auch hier gehen die Erlöse direkt an die Geraer Tafeln. Der Vorverkauf zum Preis von 5€ pro Karten? startete vor kurzem.

Mit sowohl regionalen als national bekannten Größen?‍? aus der Schlagerszene bietet das Festival abwechslungsreiche Unterhaltung. Auch aus Österreich?? und der Schweiz?? reisen Künstler zu diesem Festival nach Gera. Die Besucher erwartet dabei Sänger wie G.G. Anderson, Melanie Payer, Linda Feller, Micheal Will und viele weitere.
Um den Benefiz Gedanken gerecht zu werden, verzichten die Künstler auf hohe Gagen. Hier werden mit den Einnahmen nur die Spesen gedeckt.
Zusätzlich wird das Festival auch für den „Hits – Schlager und mehr“ – Award im ?Fernsehen aufgezeichnet. Aktuell kann man auch noch beim Onlinevoting teilnehmen und mitentscheiden, wer im Rahmen des Awards in Gera auftreten darf.

Am Voting kann man hier teilnehmen:
?https://schlagerfestival-gera.de/voting.html

Die besten Sechs, stellen sich dann beim Festival einer Jury und die besten 3 treten im Anschluss auf und stellen sich dem Publikum, welches dann mit Ihrem ?Applaus den ?Sieger kürt.

Auch in näherer Zukunft planen die Veranstalter weitere Benefiz Veranstaltungen. So ist zum Beispiel im Dezember eine Benefizveranstaltung auf der Schlosstraße in Planung, die in Zusammenarbeit mit der ?Köstritzer Brauerei und dem Köstritzer Bierhaus realisiert werden soll.

Die Veranstalter hoffen auf viele interessierte Besucher, um der Geraer Tafel im Anschluss des Festivals eine schöne Spendensumme überreichen zu können